Jeder Bürger mit Wohnsitz oder gewöhnlichem Aufenthalt in Deutschland, der ein Einkommen bezieht oder erwirtschaftet, muss auch Einkommensteuer an den Staat abführen. Sofern er lediglich Einkünfte aus einem angestellten Arbeitsverhältnis hat, ist die Steuerschuld bereits mit dem Abführen der Lohnsteuer durch den Arbeitgeber entrichtet. In den meisten Fällen setzt sich die Einkommensteuer aber nicht so einfach zusammen. Daher empfiehlt es sich oft auch für Privathaushalte eine professionelle Steuerberatung in Anspruch zu nehmen.

Ihre Vorteile

Für viele stellt die Erstellung der Einkommensteuererklärung ein großes Rätsel dar. Wir lösen das Rätsel für Siem damit Sie mehr Zeit für das Wesentliche im Leben haben wie Ihre Familie, Ihre Hobbys und Ihre Arbeit. Wir stellen sicher, dass Sie alle Steuervorteile voll ausschöpfen, übernehmen Ihre jährlichen Steuererklärungspflichten und sind natürlich auch darüber hinaus für Sie im Einsatz.

Ihre Einkommensarten

1. Einkünfte aus Land- und Fortwirtschaft

  • z.B. der Betrieb von Landwirtschaft, Forstwirtschaft, Weinbau, Gartenbau, Baumschulen und aus allen Betrieben, die Pflanzen und Pflanzenteile mit Hilfe der Naturkräfte gewinnen

2. Einkünfte aus Gewerbebetrieb

  • z.B. wenn Sie Einzelunternehmen oder Kleinunternehmer sind.

3. Einkünfte aus selbständiger Tätigkeit

  • z.B. Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Rechtsanwälte, Notare, Patentanwälte, Vermessungsingenieure, Ingenieure, Architekten, Handelschemiker, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, beratenden Volks- und Betriebswirte, vereidigten Buchprüfer, Steuerbevollmächtigten, Heilpraktiker, Dentisten, Krankengymnasten, Journalisten, Bildberichterstatter, Dolmetscher, Übersetzer, Lotsen und ähnlicher Berufe.

4. Einkünfte aus nichtselbständiger Tätigkeit

  • z.B. Wenn Sie in einem Angestelltenverhältnis  sind.

5. Einkünfte aus Kapitalvermögen

  • z.B. wenn Sie Dividendenausschüttung bekommen haben oder Zinserträge erzielen

6. Einkünfte aus Vermietung und Verpachtung

  • z.B. wenn Sie Immobilie oder Grundstücke vermieten

7. Sonstige Einkünfte

  • z.B. private Veräußerungsgeschäfte oder Geschäfte mit Kryptowährungen